Zwei neue Technik-Studiengänge bei der AKAD

Bei der AKAD ist ab sofort die Einschreibung in zwei neue Technik-Studiengänge möglich. Hierbei handelt es sich um den Bachelor of Engineering im Bereich Elektro- und Informationstechnik sowie um den Master of Engineering im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen.

Elektro- und Informationstechnik

Dieser Studiengang ist thematisch sehr breit angelegt und vermittelt alle Grundkenntnisse, die für die Praxis des Ingenieurs benötigt werden. Wer sich bis zum 31. Juli 2011 zur Einschreibung entschließt, kann in den Genuss eines nicht unerheblichen Einführungsrabattes auf die gesamte Studiengebühr kommen. Insgesamt sind bis zu 1.134 EUR Ersparnis möglich.

Die Regelstudienzeit beträgt beim Studiengang Elektro- und Informationstechnik 42 Monate, wobei jedoch auch eine kostenlose Verlängerung möglich ist. Im 7. Semester haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich im Bereich Automatisierungstechnik, Kommunikationstechnik oder Medizintechnik zu spezialisieren.

Der gesamte Lehrstoff wird über die Lehrbriefe der AKAD vermittelt. Ergänzend dazu ist es jedoch erforderlich, dass die Studenten an mehreren ein- bis zweitägigen Praxisseminaren teilnehmen. Während des gesamten Studiums müssen dafür 35 Tage eingeplant werden. Hinzu kommen noch sechs praxisorientierte Lernmodule im Labor einer mit der AKAD kooperierenden Hochschule. Sofern die Studenten nicht bereits über eine einschlägige Berufserfahrung verfügen, müssen sie während des Studiums ein Betriebspraktikum von mindestens 35 Tagen Dauer absolvieren. Der Studiengang Elektro- und Informationstechnik schließt mit dem Bachelor of Engineering ab.

Wirtschaftsingenieurwesen

Dieser postgraduale Studiengang richtet sich an Nicht-Ökonomen, die als Ingenieur im Grenzbereich zwischen Technik und Wirtschaft tätig werden wollen. Auch bei diesem Studiengang gibt es ein Einführungsangebot für Schnellentschlossene. Wer sich bis zum 31. Juli 2011 einschreibt, kann bis zu 1.080 EUR sparen.

In Vollzeit dauert das Studium 4 Semester, für Teilzeitstudenten ist eine entsprechende Verlängerung möglich. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen schließt mit dem Master of Engineering ab. Dieser Titel berechtigt auch zu einer späteren Promotion und zu einer Tätigkeit in der wissenschaftlichen Forschung. Darüber hinaus ist jedoch auch die Übernahme einer Führungsposition in einem größeren Wirtschaftsunternehmen denkbar.

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.