Bachelor of Arts – Soziale Arbeit

In schwierigen Lebenssituationen beraten und betreuen Absolventen des Studiengangs Soziale Arbeit Menschen und Familien in sozialen Fragen, innerhalb der Familie und oft auch beruflich, indem sie bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz behilflich sind. Das Studium zum Bachelor of Arts im Studiengang Soziale Arbeit vermittelt den Absolventinnen und Absolventen sozialarbeiterisches Handeln und berufliche Handlungskompetenz. Sie planen Abläufe zur Behandlung oder Wiedereingliederung Betroffener im Alltag wissenschaftsorientiert sowie praxisbezogen und gestalten und begleiten den Weg der Betroffenen zurück in ein selbstbestimmtes Leben.

Aufbau und Abschluss des Studiums

Das Studium zum Bachelor of Arts im Studiengang Soziale Arbeit dauert sieben Semester, also 3,5 Jahre. Die sieben Semester untergliedern sich in zwei Semester Grundstudium und fünf Semester Hauptstudium. In den verbindlichen Studienbereichen werden in erster Linie Grundlagen vermittelt. In den Wahlbereichen des Studiums sucht sich der Studierende die Module aus, die am besten zu seinen eigenen Interessen und Stärken sowie idealerweise zum avisierten späteren Einsatzgebiet in der sozialen Arbeit passen.

Ein Semester findet als praktisches Studiensemester statt. Hier wird bisher erlerntes praktisch angewandt, trainiert und ausgebaut. In den letzten beiden Semestern arbeiten die Studierenden zum Bachelor of Arts selbstständig in Projektgruppen zusammen und lernen, ihre innovativen und kreativen Potentiale zu entfalten, sich in Arbeitsgruppen mit eigenen Ideen einzubringen und ihre Vorstellungen zu realisieren.

Zum Abschluss des Studiums nach sieben Semestern erhält der Absolvent den akademischen Titel eines Bachelor of Arts. Mit diesem Abschluss ist der Zugang zum Masterstudium im Studiengang Soziale Arbeit möglich, bei dem abschließend der Master of Arts erworben werden kann.

Berufsperspektiven in der Sozialen Arbeit

Das Studium Soziale Arbeit eröffnet den Absolventinnen und Absolventen vielfältige Tätigkeitsbilder. Grundsätzlich steht die Arbeit mit Familien in Beratungsstellen zur Sucht-, Familien- oder Jugendhilfe im Vordergrund. In familien- und schulergänzenden Angeboten zur Erziehung, Bildung und Betreuung in Schulen und Einrichtungen der Erziehungshilfe werden Kinder und Jugendliche betreut. Weitere Perspektiven bieten die soziale Arbeit mit älteren Menschen und die Einbindung dieser in das gesellschaftliche Leben bzw. die Sicherung der Betreuung oder einer geeigneten medizinischen Versorgung.

Die Tätigkeit des Bachelors of Arts im Bereich Soziale Arbeit findet auch im Gesundheitswesen, der Strafgefangenenhilfe, in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und der Integrationshilfe statt. Auch hier geht es darum, Menschen in sozialer Arbeit zu unterstützen, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz für sie zu finden, um so ihren Lebensunterhalt zu sichern oder aber den Menschen bei Bedarf zu helfen, medizinische oder therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen zu können.

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *