Fernuni Hagen

Die Fernuni Hagen wurde im Jahre 1974 gegründet und ist heute die einzige staatliche Fernuniversität in Deutschland. Sie verfügt über die vier Fakultäten Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik, Wirtschaftswissenschaften sowie Rechtswissenschaften. Das Studienangebot ist relativ breit gefächert. Lediglich die medizinischen und die naturwissenschaftlichen Studiengänge sind nicht vertreten, da sie für ein Fernstudium eher ungeeignet sind. Derzeit sind an der Fernuni Hagen ca. 70.000 Studenten eingeschrieben.

Das Studium an der Fernuni Hagen

Grundsätzlich muss für das Studium kein Hörsaal aufgesucht werden. Der Stoff kommt in Form von Lehrbriefen nach Hause. Innerhalb einer bestimmten Frist sind dann Einsendeaufgaben zu bearbeiten und an die Fernuni Hagen zurückzusenden. Das Studium wird in ein Winter- und ein Sommersemester unterteilt. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist jeweils vom 1. Juni bis 15. Juli und die Bewerbungsfrist für das Sommersemester vom 1. Dezember bis 15. Januar. Gegen eine geringe Gebühr ist auch noch eine verspätete Einschreibung oder ein flexibler Studieneinstieg während des laufenden Semesters möglich. Bereits immatrikulierte Studenten müssen sich für jedes neue Semester zurückmelden. Es gibt auch Semesterferien, in denen keine Lehrbriefe geliefert werden und auch keine Aufgaben zu bearbeiten sind. Während dieser Zeit fallen jedoch oft Prüfungen oder Klausuren an.

Hochschulreife für alle Studiengänge obligatorisch

Das Studium an der Fernuni Hagen kann sowohl als Voll- wie auch als Teilzeitstudium absolviert werden. Vollzeitstudierende sind in der Regel nicht oder nur in geringem Maße berufstätig. Anders verhält es sich bei den Teilzeitstudenten, die ihr Hochschulstudium oft sogar neben einer Vollzeitbeschäftigung absolvieren. Teilzeitstudenten können jedoch grundsätzlich auch Sozialleistungen (ALG I und ALG II) beziehen, da sie trotz Studium noch genügend Zeit haben, um dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen. Voraussetzung für alle Studiengänge der Fernuni Hagen ist die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife. Darüber hinaus haben beruflich Qualifizierte die Möglichkeit, zunächst einzelne Kurse ihres gewünschten Studienganges zu belegen und anschließend eine Zugangsprüfung zu absolvieren. Ist diese bestanden, können sie zum Studium zugelassen werden.

Studiengänge an der Fernuni Hagen

Es werden Bachelor-, Master-, Diplom- und Weiterbildungsstudiengänge angeboten. Die Diplomstudiengänge laufen jedoch aus, eine Neueinschreibung ist hier nicht mehr möglich.

Bachelorstudiengänge:

  • Bildungswissenschaft
  • Kulturwissenschaft (Schwerpunkte Geschichte, Literaturwissenschaft, Philosophie)
  • Politik- und Verwaltungswissenschaft
  • Psychologie
  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Mathematik
  • Informatik

Masterstudiengänge:

  • Bildung und Medien
  • Europäische Moderne
  • Governance
  • Philosophie
  • Soziologie
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Computer Science
  • Informatik
  • Mathematik
  • Rechtswissenschaft
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Volkswirtschaftslehre

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.