Macromedia Hochschule

Bereits 1993, wurde die Macromedia Hochschule ins Leben gerufen. Mit der Prämisse, Wissen im Bereich neuer Computertechnologien an engagierte junge Menschen weiter zu geben, entwickelte sich die Hochschule rasant. 2006 vergrößerte sich Macromedia maßgeblich, neue Standorte wurden in Stuttgart, Hamburg, Köln, Berlin und München eröffnet. Derzeit studieren 1.700 wissbegierige und interessierte Menschen an der Hochschule, 180 Angestellte und einige freie Mitarbeiter kümmern sich um die Wissensvermittlung und die Studienangelegenheiten.

Eigene TV-Studios in Köln und München

An der Macromedia – Hochschule können die Titel Bachelor of Arts und Master of Arts erworben werden. Studierende profitieren von einem sehr praxisnahen Studium. Die Arbeit findet in lernintensiven Kleingruppen statt, so dass auf jeden Teilnehmer individuell eingegangen werden kann. Seminarräume und Hörsäle sind mit neuesten High- Tech- Geräten ausgestattet. Highlight der Hochschule sind die eigenen TV- Studios, welche sich in Köln und München befinden. In diesen werden die Studierenden praxisnah auf ihren späteren Alltag im Beruf vorbereitet. Kompetentes Fachpersonal steht den Lernenden jederzeit hilfreich zur Seite.

Vier Studiengänge mit vielen Spezialisierungsmöglichkeiten

Im Studiengang Medienmanagement geht es darum, Wissen dahingehend zu erlangen, wie wirtschaftliche Konzepte und Ideen für Unternehmen erarbeitet werden können. Außerdem ist es sinnvoll diese später adäquat begleiten und betreuen zu können. Es sind verschiedene Studienrichtungen möglich: Internetmanagement, Markenkommunikation und Werbung, Musikmanagement, PR und Kommunikation, Sport und Event und schließlich TV-Management.

Der Studiengang Media and Communication Management wird ausschließlich in Englisch gelehrt. Der Abschluss ist der Master of Arts. Um diesen Studiengang belegen zu können, wird zuvor jedoch der Bachelor of Arts benötigt, welcher im deutsch gelehrten Studiengang Medien- und Kommunikationsdesign erworben werden kann. Hier kann aus drei Schwerpunkten gewählt werden: Mediendesign, Game Design und Computeranimation.

Im Bereich Journalistik können die Studierenden zwischen Sportjournalismus und Kulturjournalismus wählen. Letzterer beschäftigt sich mit Literatur, Kunst und Theater. Wer sich für eben diese kulturellen Aspekte der Gesellschaft interessiert, ist mit der Studienrichtung Kulturjournalismus sehr gut beraten.

Der letzte Studiengang an der Macromedia Hochschule beschäftigt sich mit Film und Fernsehen und beinhaltet folgende Studienrichtungen: Drehbuch, Regie, Kamera, Produktion und Postproduktion.
Für Studierende, die sich für Medien, Film, Fernsehen oder das Schreiben begeistern, ist die Macromedia Hochschule genau das Richtige. Ob sie nun ihrer Schreibleidenschaft als Drehbuchautor oder als Sport- oder Kulturjournalist frönen, bleibt letztlich ihnen selbst überlassen. Macromedia bietet ihnen die Möglichkeit dazu, sie müssen diese nur beim Schopf packen.

Übersicht der Studiengänge und Fachrichtungen:

Abschluss: Bachelor of Arts

Studiengang: Medienmanagement
Studienrichtungen: Internetmanagement

  • Markenkommunikation und Werbung
  • Musikmanagement
  • PR und Kommunikation
  • Sport und Event
  • TV- Management

Studiengang: Medien- und Kommunikationsdesign
Studienrichtungen: Game Design

  • Medien Design
  • Computeranimation

Studiengang: Journalismus
Studienrichtungen: Kulturjournalismus

  • Sportjournalismus

Studiengang: Film und Fernsehen
Studienrichtungen: Regie

  • Drehbuch
  • Kamera
  • Produktion
  • Postproduktion

Abschluss: Master of Arts
Studiengang: Media and Communication Management

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.