Hochschule Koblenz informiert über neuen Masterstudiengang Kindheits- und Sozialwissenschaften

Hochschule KoblenzMit dem Masterstudiengang Kindheits- und Sozialwissenschaften erweitert die Hochschule Koblenz zum Wintersemester 2015/16 ihr breit gefächertes Angebot an Fernstudiengängen. Diesbezüglich lädt die Einrichtung alle potenziellen Interessenten am Freitag, 25. April 2015 um 10:00 Uhr zu einer umfassenden Informationsveranstaltungen in die Räumlichkeiten der Hochschule in der Konrad-Zuse-Straße 1 in Koblenz ein. Im Zuge der im Raum A 250 stattfindenden Veranstaltung stellt die Studiengangsleitung die zentralen Inhalte des Lehrangebots vor und beantwortet etwaige Fragen der Teilnehmer. Studieninteressierten, die den Termin aufgrund örtlicher Distanzen nicht wahrnehmen können, offeriert die Hochschule Koblenz die Möglichkeit, die Veranstaltung via Livestream auf der Internetseite der Einrichtung zu verfolgen und auftretende Fragen per Chat an die Verantwortlichen zu stellen.

Tor zur gehobenen Position im Sozialwesen

In erster Linie ist das Master-Fernstudium Kindheits- und Sozialwissenschaften für Bachelor-Absolventen konzipiert, die ihre fachliche Qualifikation parallel zur beruflichen Praxis erweitern und per Master-Abschluss zertifizieren wollen. Das Fernstudium befasst sich dementsprechend vor allem mit der theoretischen sowie praktischen Anwendung von Methoden und Techniken, welche die Absolventen auf leitende Positionen im Bereich der Sozialwissenschaft respektive im Bildungs- und Gesundheitswesen vorbereiten.

Die mithilfe des berufsbegleitenden Fernstudiengangs erworbene Qualifikation ermöglicht ebenfalls die Aufnahme einer gehobenen Tätigkeit bei einschlägigen öffentlichen Stellen wie beispielsweise dem Jugendamt oder in sozialwissenschaftlichen Gremien der öffentlichen Gebietskörperschaften. Voraussetzung für die Aufnahme des weiterbildenden Studiengangs ist neben einem fachspezifischen Bachelor-Abschluss oder einer vergleichbaren Qualifikation eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit.

Masterstudiengang mit Raum zur Spezialisierung

Inhaltlich setzt sich der Fernstudiengang im ersten Semester aus vier grundsätzlichen wissenschaftlichen Modulen zusammen, zu denen unter anderem Forschungsmethodik, Ethik sowie das Modul Sozialwissenschaftliche Diskurse gehören. In den darauf folgenden Studiensemestern steht es den Fernstudenten frei, sich fachlich in eine bestimmte Richtung zu spezialisieren. Zur Auswahl stehen in diesem Zusammenhang die Schwerpunkte Management & Beratung, Kinderschutz & Diagnostik, Bewegung & Gesundheit sowie Kreativität & Kultur. Nach dem Bestehen der im letzten der insgesamt vier Semester anzufertigenden Master-Thesis erhalten Absolventen den internationalen akademischen Grad „Master of Arts“, der darüber hinaus zur Promotion berechtigt.

Zwecks Planung und Organisation bittet die Hochschule Koblenz alle Interessenten, sich im Vorfeld via E-Mail an maks@hs-koblenz.de zur Veranstaltung anzumelden.

Schlagwörter: , , , , ,

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.