Master „Angewandte Mechatronik“ an der Wilhelm-Büchner-Hochschule

Die Wilhelm-Büchner-Hochschule in Darmstadt bietet seit Juli 2011 einen neuen Fernstudiengang an. Dieser vermittelt umfangreiche Kenntnisse aus den Bereichen Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau und schließt mit dem Mastertitel im Bereich „Angewandte Mechatronik“ ab.

Ziel des Fernstudiums ist es, den Absolventen umfangreiche interdisziplinäre Kenntnisse zu vermitteln und dadurch entsprechendes Handeln zu ermöglichen.

Einen Monat gratis testen

Wer sich für ein Studium der Angewandten Mechatronik an der Wilhelm-Büchner-Hochschule in Darmstadt interessiert, muss bereits ein abgeschlossenes Bachelor– oder Diplomstudium in einem geeigneten Fachgebiet nachweisen können. Besonders gute Voraussetzungen bringen die Absolventen der Studiengänge Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik und Mechatronik mit. Die Regelstudienzeit für das Masterstudium an der Wilhelm-Büchner-Hochschule beträgt vier Semester. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, es gibt hier keine besonderen Semestertermine zu beachten. Wer das Studium erst einmal ganz unverbindlich und kostenlos testen will, hat dazu einen Monat lang Gelegenheit.

Aufbau und Inhalte des Studiengangs

Das Fernstudium Angewandte Mechatronik ist sowohl anwendungsorientiert als auch wissenschaftlich ausgerichtet. Es kann untergliedert werden in ein Basis-, ein Kern- und ein Vertiefungsstudium. Die wesentlichen Studieninhalte werden durch schriftliche Unterlagen vermittelt, die den Studenten in regelmäßigen Abständen per Post nach Hause geschickt werden. Darüber hinaus steht noch ein Online-Campus zur Verfügung, über den intensive Kontakte zu den fachlichen Tutoren und zu den Mitstudenten möglich sind.

In einigen Studienfächern finden zusätzliche Laborübungen statt. Dies betrifft vor allem die stark anwendungsorientierten technischen Fächer wie zum Beispiel Mechatronik, Fertigungstechnik und Elektrotechnik. Absolventen des Fernstudienganges Angewandte Mechatronik müssen jedoch nicht nur über solide technische, sondern auch über umfangreiche Mathematik- und Computerkenntnisse verfügen. Alle theoretischen und praktischen Studieninhalte, einschließlich der Laborübungen, können nebenberuflich absolviert werden.

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.