30 Jahre Fernstudium an der AKAD in Pinneberg

Die AKAD Fernhochschule in Pinneberg (Schleswig-Holstein) kann in diesen Tagen auf ihr 30jähriges Bestehen zurückblicken. Gegründet im Jahre 1981, stellte diese Hochschule etwas völlig Neues dar. Das erste Mal war es in Deutschland möglich, ein privates und staatlich anerkanntes Fernstudium zu absolvieren. Bei ihrer Gründung musste die neue Hochschule zahlreiche unterschiedliche Kriterien erfüllen. Vor allem die Lehrkräfte hatten dabei den staatlichen Richtlinien zu entsprechen. In den letzten 30 Jahren haben zahlreiche Berufstätige aus ganz Deutschland die Möglichkeit genutzt, ein privates Hochschulfernstudium zu absolvieren. Die Zahl der Teilnehmer war dabei von Anfang an nicht auf Personen aus Schleswig-Holstein begrenzt.

Erste Räumlichkeiten im Ostseebad Damp

Zur Zeit ihrer Gründung hatte die AKAD Hochschule in Schleswig-Holstein noch keine eigenen Räume. Ihr wurden jedoch vom Land verschiedene Räumlichkeiten im Ostseebad Damp zur Verfügung gestellt, die sie dann intensiv nutzte. Damals wurden die beiden Studiengänge Diplom-Betriebswirt und Diplom-Wirtschaftsingenieur angeboten, in denen rund 2.000 Studenten eingeschrieben waren. Drei Jahre nach ihrer Gründung erhielt die AKAD Hochschule in Schleswig-Holstein schließlich ihre volle und unbegrenzte staatliche Anerkennung. Ende der 1980er Jahre konnte sie auch erstmals eigene Räume in Rendsburg beziehen.

Studieren ohne Abitur

Seit dem Jahre 1992 bietet die AKAD interessierten Berufstätigen auch die Möglichkeit, ohne Abitur oder Fachhochschulreife zu studieren. Dazu müssen diese Personen zuerst ein Probestudium absolvieren und können anschließend in einen regulären Studiengang wechseln.

Erfolgreiche Absolventen

Zahlreiche Berufstätige haben in den letzten 30 Jahren erfolgreich ein Fernstudium an der AKAD Hochschule in Pinneberg absolviert. Diese Personen berichten immer wieder, dass die Zeit des Studiums ihr Leben bereichert hat und dass sie anschließend nicht selten einen ganz entscheidenden Karrieresprung machen konnten. Seit 2001 befindet sich die AKAD Hochschule in Pinneberg. Dort sind zahlreiche renommierte Professoren und Dozenten tätig. Dies beweist, dass sich die AKAD Hochschule inzwischen einen sehr guten Ruf erworben hat. Die Studenten kommen heute nicht nur aus dem gesamten Bundesgebiet, sondern auch aus dem europäischen Ausland.

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.