AKAD belegt Spitzenplätze im Studienqualitätsmonitor 2010

Seit seiner Einführung im Jahre 2007 wird der Studienqualitätsmonitor einmal jährlich durchgeführt. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt der HIS-Hochschul-Informations-System GmbH und der Arbeitsgemeinschaft Hochschulforschung der Universität Konstanz.

Studierende bewerten Leistungen der AKAD

Alle Studierenden der AKAD hatten im Jahre 2010 die Möglichkeit, sich aktiv an der Befragung zum HIS-Studienqualitätsmonitor zu beteiligen. Dazu mussten sie zuerst eine individuelle Zugangsnummer beantragen. Anschließend wurden ihre Daten gespeichert und anonym weiterverarbeitet. Grundsätzlich konnten die Studierenden alle Leistungen der AKAD bewerten. Schwerpunkte waren dabei die Zufriedenheit mit der Betreuung und den Serviceleistungen sowie die Studienbedingungen.

Top-Resualtate bei Lehre und Betreuung

Spitzenbewertungen erhielt die AKAD sowohl in den Bereichen Lehre, Didaktik und Betreuung als auch im Service. Die Bewertungen bezogen sich dabei grundsätzlich auf alle vier AKAD-Standorte. Diese befinden sich in Stuttgart, Leipzig, Pinneberg und Lahr. Obwohl es sich bei diesen Standorten um selbstständige Hochschulen handelt, bilden sie zusammen den AKAD Hochschulverbund. Dieser ist der größte private Hochschulverbund Deutschlands. Die Gesamtzufriedenheit mit der AKAD erreichte einen Wert von 84%. Darüber hinaus gaben 88% der Studierenden an, dass sie gern oder sogar sehr gern an der AKAD studieren. Beide Werte liegen deutlich über den Durchschnittswerten für die deutschen Fernhochschulen.

Selbständigkeit im Studium wird hoch angerechnet

Nicht nur im Bereich der Gesamtzufriedenheit, sondern auch in den einzelnen Unterpunkten erreichte die AKAD überdurchschnittliche Werte. 78% der Studierenden zeigten sich mit der Betreuung in der Studieneingangsphase voll zufrieden. Darüber hinaus erhielt die zentrale Studienberatung von 86% der Studierenden gute bis sehr gute Noten. Die fachliche Qualität der Lehrveranstaltungen haben 87% der Studenten mit gut oder sehr gut bewertet, bei der didaktischen Vermittlung des Lehrstoffs betrug dieser Wert 84%. Auch im Bereich Service erzielte der Hochschulverband Spitzenwerte: 80% der Studierenden gaben an, dass sie mit den Serviceleistungen der Hochschule entweder zufrieden oder sehr zufrieden sind. 88% fanden es zudem gut, dass die Selbstständigkeit im Studium sehr gefördert wird.

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.