Fernuni Hagen: Einschreibung noch bis 15. Mai möglich

Obwohl die reguläre Einschreibfrist bereits abgelaufen ist, bietet die Fernuni Hagen dennoch die Möglichkeit, im Sommersemester 2011 ein Bachelor- oder Masterstudium zu beginnen. Interessenten können dazu den flexiblen Studieneinstieg nutzen.

Fristen und Voraussetzungen

Die verspätete Einschreibung in einen Studiengang oder in ein Akademiestudium ist zwischen dem 16. Feburar und dem 15. Mai 2011 möglich. Die künftigen Studenten belegen dazu ein Eingangsmodul ihres gewünschten Studienganges und setzen dann ihr Studium im kommenden Wintersemester planmäßig fort. Bei einem Akademiestudium gelten keine besonderen Zugangsvoraussetzungen. Die reguläre Einschreibung in einen Studiengang setzt jedoch das Abitur oder eine fachgebundene Hochschulreife voraus.

Keine zulassungsbeschränkten Fächer

Die Einschreibung erfolgt grundsätzlich online. Auf der Webseite der Universität findet sich dazu ein spezielles Antragsformular, welches ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden muss. Dieses Formular muss nun unterschrieben und per Post an die Fernuni Hagen geschickt werden. Alternativ dazu ist auch die Abgabe in einem regionalen Studienzentrum möglich. Bei der Fernuni Hagen gibt es keine zulassungsbeschränkten Fächer und auch keinen Numerus Clausus. Jeder Bewerber, der sich korrekt einschreibt, erhält anschließend auch die Zulassung. Ist die Einschreibung erfolgt, bekommt der Student seine Unterlagen in regelmäßigen Abständen per Post. Dabei ist zu beachten, dass auch bei einem flexiblen Studieneinstieg die Termine für die Abgabe der Einsendeaufgaben eingehalten werden müssen.

Studiengänge der Fernuni Hagen mit flexiblem Einstieg im Sommersemester 2011:

Bachelorstudiengänge:
Kulturwissenschaften
Politik- und Verwaltungswissenschaften
Bildungswissenschaften
Psychologie
Informatik
Mathematik
Bachelor of Laws
Wirtschaftswissenschaften
Wirtschaftsinformatik

Masterstudiengänge:
Bildung und Medien
Europäische Moderne – Geschichte und Literatur
Governance
Philosophie im europäischen Kontext
Soziologie – Individualisierung und Sozialstruktur
Master of Laws
Wirtschaftswissenschaften
Volkswirtschaftslehre
Elektrotechnik und Informationstechnik

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.