Neuer Fernlehrgang Rechtswesen an der SGD

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) bietet einen neuen Fernlehrgang Rechtswesen an. Mit diesem Lehrgang sollen vor allem die Mitarbeiter im kaufmännischen Bereich, aber auch künftige Fach- und Führungskräfte in Unternehmen angesprochen werden. Juristische Grundkenntnisse können jedoch auch für Privatpersonen und für Selbständige nützlich sein.

Wer sich für den Fernlehrgang Rechtswesen an der SGD interessiert, benötigt dafür keine juristischen Vorkenntnisse. Das Lehrmaterial ist sehr gut aufbereitet und deshalb auch für Jedermann leicht verständlich. Das zu vermittelnde Rechtswissen wird an sehr anschaulichen und genau nachvollziehbaren Beispielen erläutert und durch praktische Übungen und Fallstudien ergänzt. Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich zu seinen Studien- und Lehrbriefen eine Ausgabe des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) und des Handelsgesetzbuches (HGB). Mit Hilfe dieser Gesetzestexte ist eine intensive Einarbeitung in die unterschiedlichsten juristischen Sachverhalte möglich.

Inhalte des Lehrganges

Grundlagenkenntnisse werden auf nahezu allen juristischen Fachgebieten vermittelt. Dies beginnt beim privaten und öffentlichen Recht, setzt sich fort mit verschiedenen Vertragsarten (Kauf-, Miet- und Darlehensverträge) und reicht bis hin zu den Rechtsgrundsätzen des Bürgerlichen Gesetzbuches und des Handelsgesetzbuches. Weitere Themen des Lehrganges sind das Arbeitsrecht, das Gesellschaftsrecht und das Mahn- und Vollstreckungsrecht.

Voraussetzungen, Lehrgangsdauer und Abschluss

Wer den Lehrgang Rechtswesen an der SGD belegen möchte, benötigt dafür lediglich den Hauptschulabschluss. Auch eine bestimmte Berufsausbildung oder ein Studium wird nicht vorausgesetzt. Insgesamt dauert der Lehrgang sechs Monate. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, die Betreuungsfrist kostenlos um weitere sechs Monate zu verlängern. Das Studium kann jederzeit begonnen werden. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in einem Testmonat erst einmal in Ruhe zu prüfen, ob der Lehrgang das Richtige für sie ist und ob er ihre speziellen Erwartungen erfüllt. Für das Studium der Lehrbriefe und die Bearbeitung der Übungsaufgaben müssen wöchentlich etwa 10 Stunden veranschlagt werden. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrganges erhält der Teilnehmer ein Zertifikat der SGD, das seine neu erworbenen Kenntnisse bestätigt und dokumentiert.

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.